Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/self.evaluation

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Die Hoelle - Das sind immer die anderen.

Es ist schwer, die Antwort zu finden, wenn man die Frage nicht kennt. Die Gedanken irren umher in schweren, klammen Nebelschwaden, sie frieren. Nichts ist mehr heilig, alles bleibt zweifelhaft, nur das eine ist gewiss: Etwas fehlt. Ein Durst, der nicht mit Wasser zu stillen ist, Muedigkeit, die den Schlaf scheut. Die anderen sind nicht mehr als Betaeubung. Mein Verlangen gilt dem Menschsein und so sehr ich mich auch anstrenge, ich kann doch nichts anderes hoeren als das ewig wiederkehrende

etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt etwas fehlt.
13.2.08 22:41


Werbung


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung